Heimliche Versöhnung

Als die Politikerin Cynthia de Bohr den charismatischen Baudezernenten Jürgen Mayer kennen lernt, ahnt sie noch nicht, dass diese Begegnung ein Wendepunkt in ihrem Leben sein wird.

Fasziniert von seiner Spitzfindigkeit, seinem Charme und ihren Streitgesprächen, verteidigt sie ihn sogar gegen die eigenen Parteifreunde. Als sie erkennen muss, dass er sie ausnutzt, bricht ihre bisherige Welt zusammen.

Auf der Suche nach Heilung wird die moderne Frau in uralte mystische Geheimnisse geführt. Währenddessen wendet sich das Schicksal gegen den Baudezernenten. Ein schwerer Unfall zwingt ihn, sein Leben zu überdenken; er findet nur Leere und verlorene Träume. Am Ende eröffnet sich ihm dennoch ein überraschender Ausweg.

ISBN: 978-3-86634-898-1

 

 

Powered by Website Baker